Lassen Sie sich kostenlos von einem
Spezialisten Ihres Unternehmens beraten.
Rückruf anfordern!

Verkaufsabteilung und Auftragsannahme

whatsapptelegramviber+380679782003  phone+48574150194

gmail info@agro-v.com

AGRO-V Polska Sp. z o. o., Sądowa 8 / 1, 20-027 Lublin, Polen
PE AGRO-V + 45005, Kovel, V.Kiyana Lane, 9
UAB "Agrokapitalas", Vilnius, st. Perkunkiemio 13-91

Bierkörner bleiben nach dem Kochen und Absaugen der Würze aus der Gerste zurück und sind Abfall der Brauindustrie.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 [1 Vote]
5.00 5 1

Destillierschlacke ist ein Nebenprodukt der Alkoholherstellung.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 [1 Vote]
5.00 5 1

Futterhefe wird durch Verarbeitung pflanzlicher und nicht-pflanzlicher Substrate gewonnen.

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 Rating 5.00 [1 Vote]
5.00 5 1

Aus verschiedenen Gründen können einige Staaten landwirtschaftliche Produkte nicht in der erforderlichen Menge ernten. Zu den Hauptgründen gehören das ungeeignete Klima und die Vorherrschaft von Sandböden. In diesem Fall wäre es am besten, die notwendigen Güter aus Ländern zu importieren, die für den Anbau von Kulturpflanzen günstiger sind.

Es gibt Regionen, in denen landwirtschaftliche Produkte besonders für den Export ins Ausland angebaut werden. Dies ist eine gute Ressource für den Aufbau von Handels und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Staaten. In den meisten Fällen sind der Austausch und der Verkauf des Produkts für alle Beteiligten von Vorteil.

Die Ukraine ist auf den Anbau von Kulturpflanzen spezialisiert, die nach Amerika, Afrika, in die EU-Länder und nach Asien geschickt werden. Zu diesen Kulturen gehören Weizen, Gerste, Roggen, Sojabohnen, Sonnenblumen und Mais. Die weit verbreitete Verwendung von Früchten und Samen dieser Kulturpflanzen zeigt eine regelmäßig hohe Nachfrage nach deren Ernte.

Merkmale der Lieferung von Produkten

In erster Linie sind landwirtschaftliche Produkte eine Möglichkeit, die Bevölkerung ihres Landes zu ernähren. Auch aus den Produkten der Agrarindustrie stellen Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine, Hygieneartikel, Kosmetika, Getränke, Haushaltschemikalien, technische Öle, Farben, Schreibwaren und sogar Tierfuttermischungen her.

Um die Waren in ein fremdes Land zu bringen, ist es wichtig, die Merkmale und Verfahren der Unterlagen zu verstehen. Wir benötigen Sie Informationen zu Lieferungen und Unterlagen:

  • Untersuchen Sie den Zoll Code.
  • Lassen Sie sich zertifizieren, um Produkte im Ausland zu verkaufen.
  • Bereiten Sie eine Zollanmeldung für die Einfuhr vor. Das Dokument beschreibt die Ladung und ihre Oberflächeneigenschaften.
  • Bereiten Sie eine Zollanmeldung für die Sendung vor. Detaillierte Beschreibung der Ladung, Zweck und technische Daten.

Es ist wichtig, die Dokumente vorzubereiten und vorab einzureichen, damit der Zolldienst sie bearbeiten kann. Eine Erklärung wird an die Dienststelle des Landes abgegeben, in dem die Waren geliefert werden.

Importe in EU-Länder

Im vergangenen Jahr stieg der Import ukrainischer Waren in die EU-Länder um 27%. Dies ist ein Vielfaches mehr als erwartet. An der Spitze der Importe stehen landwirtschaftliche Erzeugnisse, nämlich Getreide, Mehl und Pflanzenöle.

Für den offiziellen Import von Waren in die Europäische Union ist es wichtig, folgende Unterlagen vorzulegen:

  • Zollanmeldung.
  • Der Auftragsvertrag vom Zollagenten.
  • Vertrag mit Vereinbarungen, die in die Sprache des Importeurs übersetzt werden.
  • Berechnung der Transportkosten.
  • Vertrag über die Beförderung von Gütern.
  • Versandrechnungen, Spezifikationen.
  • Originalrechnungen und Rechnungen.
  • Dokumente, die zur Bestimmung des Zollwerts der Waren benötigt werden.
  • Zertifikat für Fracht- und Laboranalysen.
  • Ein Beleg zur Bestätigung der Bezahlung der Ware.
  • Papier, in dem Auftrags- und Liefertermine dokumentiert sind.

Zusätzlich zu dieser Liste der Papiere kann der Zolldienst zusätzliche Dokumente zur Überprüfung verlangen.

Die Zuverlässigkeit des Importeurs ist der Schlüssel zum Erfolg

Niemand sonst, sobald der Importeur den sicheren und garantierten Import von Waren in Ihr Land gewährleisten kann. Bei der Auswahl eines Lieferanten darf es wählerisch sein, da die Qualität und Frische des erwarteten Produkts davon abhängt.

Der Kauf ist erfolgreich, wenn der Importeur solche Eigenschaften hat:

  • Bietet alle erforderlichen Unterlagen.
  • Bietet Einarbeitung in Produktmuster.
  • Die Produkte sind zertifiziert und bestehen eine Laborkontrolle.
  • Berät bei der Auswahl der Waren und ihrer Bewegung zum Kunden.
  • Kümmert sich um Zollkontrolle und Logistik.
  • Die Lieferung erfolgt weltweit: Österreich, Belgien, Bulgarien, Großbritannien, Ungarn, Deutschland, Griechenland, Dänemark, Irland, Spanien, Italien, Zypern, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Finnland, Frankreich, Kroatien, Tschechische Republik, Schweden und Estland, Kanada, USA, Australien.
Call POPup form

Geben Sie Ihre Kontakte ein

Ihre Nachricht

Ihre Bewerbung wurde erfolgreich angenommen!

Der Manager wird
Sie innerhalb von 15 Minuten kontaktieren.

Vielen Dank für Ihr Vertrauen)